Dienstag, 8. Januar 2013

Jahresrückblick 2012 -2-

Ihr Lieben!

Hier einmal der zweite Teil meines Jahresrückblicks :) Lasst euch nicht von den seltsamen Collagen irritieren, aber irgendwie bin ich zu doof, um hier schön kleine Bilder anzuordnen... :D


Juli

Der Juli war leider sehr vom lernen geprägt,da der erste große Klausurblock an stand. Ansonsten das ganz besondere Ereignis: Das kleine haarige Kind kam auf die Welt und ich freute mich wie ein Honigkuchenpferd :)
Und natürlich nicht zu vergessen: nach 11 Jahren (!!!) hörte ich auf zu rauchen :)



August

Ich fuhr nach Bielefeld, um meine Freundin V. und ihre Tochter zu besuchen. Die ehemaligen Arbeitskollegen wurden besucht, die Tochter meiner Freundin S. hatte ihren zweiten Geburtstag und ich passte das erste Mal auf das haarige Kind auf, damit ihre Eltern den ersten Hochzeitstag genießen konnten.
Ich fuhr nach Köln zu meinen Kommilitoninnen Y. und E. und hatte dort zwei schöne Tage. Dann war ich noch auf dem einzigen "Festival" letztes Jahr: Rock im Pott. (Jan Delay, Yihaaaa!!)






September

Nach langer Zeit war ich mal wieder im GOP, wir saßen in der ersten Reihe... super peinlich :) 
A. und ich flogen in den wohlverdienten Urlaub und machten einfach supertolle Urlaubsbekanntschaften (und ich war sogar etwas braun!!!)... Joar, ich glaub das wars.




Oktober

Das Semester ging direkt mit einer Prüfung los und wo ich mich vorher noch über die langen Semesterferien geärgert habe (jaja, ich bins einfach nicht gewohnt)war man schneller wieder im Semester als erwartet. B. kam aus Halle nach Münster gereist und wir hatten einen wunderbaren Abend.
Der Send war da und dank meiner Kommilitonen bekam ich es mal mit (laufe immer etwas verpeilt durch die Welt). Ach ja, Halloween wurde auch noch gefeiert :)




November

Nächste Prüfung, als viel lernen. Trotzdem hatten wir ein schönes Familienessen und sogar feiern ging es mal. Joa... sonst weiß ich nix...



Dezember

Eine Freundin von mir heiratete spontan und ein Glühweintrinken für den guten Zweck wurde veranstaltet. Zudem sah ich die Donots und... Frank Turner (bin aus dem Schwärmen immer noch nicht raus) :) Wir gingen vom Semester frühstücken und der Weihnachtsmarkt wurde ein paar mal besucht. Auch die letzte Prüfung des Jahres ging gut über die Bühne und schon stand Weihnachten vor der Tür... Nun bin ich frisch aus dem Texel Urlaub zurück und tiefenentspannt :D



Kommentare:

  1. Wow! Nach 11 Jahren mit dem Rauchen aufzuhören finde ich eine wirklich große Leistung! Ich hab Gott sei Dank nie so richtig geraucht - eine typische Gesellschaftsraucherin war ich. Da fiel es mir leicht es dann ganz zu lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) War/Bin auch echt froh und hoffe es geht so gut weiter...:) Ich war so ein typischer "Ich rauche mal, um cool zu sein" in der Pubertät...und das mit dem Aufhören ging dann nicht mehr so leicht...

      Löschen
  2. Dein Jahresrückblick ist ziemlich cool geworden. ;) Aber ich finde Dich auch ganz schnieke. ;)
    Du hattest bei mir was kommentiert, a la "noch nicht verstanden hast"...oder so? Ich bin verwirrt. :) Was meinst Du damit? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das :) Ich meinte damit: Ich habe zwar wieder gute Vorsätze á la :"Ich ernähre mich gesünder" oder "Ich treibe mehr Sport", habe aber leider das Gefühl, es hält mal wieder 5 Tage und dann ist alles wie vorher...
      Es muss einen größeren Knall in meinem Kopf geben :D

      Löschen