Sonntag, 28. Oktober 2012

Meine kleine Wochenschau -2-

Diese Woche war bei mir irgendwie nicht viel los...


-Lesen- "Stadtgeflüster", eine wunderbare Zeitung über meine schöne Heimatstadt; Artikel über zwei Themen die mich immer mitreißen: Knochenmarkspende und Palmöl  -Sehen- Wieder alle meine Serien, 2 Tage Paris, Shopping queen -Hören- Glee Soundtrack, viel Radio, Vengaboys beim Sport (haben mich um 10-15 Jahre zurückversetzt gefühlt und mich gefreut) -Taten- Ich (!!!) habe mich im Fitnessstudio angemeldet (Vorsatz für das Semester: Kilos vom letzten Semester runter und keine neuen drauf); Aquafitness gemacht und dabei seeeehr viel gelacht; so schwimmen gewesen; auf einer Decke gelegen und den goldenen Herbst genossen; zum Send gegangen -Essen- Frühlingsrolle mit Salat, Puffreis mit Schoko, Resteauflauf (Kartoffelbrei, Sauerkraut + Zwiebeln), lecker Brokkoli, Kartoffel-Pilz-Pfanne, Holländische Pommes mit Joppiesauce, Churros mit Zimt und Zucker -Trinken- Tee, zu viel Kaffee (am starken Handzittern zu erkennen), Radler, Glühwein im Oktober -Denken- Ich muss unbedingt 2 Tage New York schauen!!! -Ärger- Über "Mitschwimmer"! Meine Freude, am frühen Morgen durchs Wasser im Schwimmbad zu dümpeln, wurde davon getrübt, das ich in einer Tour von übermotivierten anderen Schwimmern umgeschwommen wurde, ohne Rücksicht auf Verluste (und ich dachte immer, ich schwimme schnell). Ich habe dann immer gedacht: "Der Klügere gibt nach" und bin Zick Zack um die anderen herum geschwommen :D -Freude- Über dieses wunderbare Wetter Anfang der Woche, Über die wachsende Phantasie meines Halloween Kostüms, Über Besuch aus der Ferne -Kaufen- Ich glaube nix...

Die letzten warmen Sonnenstrahlen am See genießen
Riesenrad <3 Unten habe ich mich noch gefreut, oben hatte ich mega Angst...

Der Send von oben

Schönes Kettenkarussel

Da ich spätestens seid "Der kleine Vampir" fanatischer Vampirfan bin durften auch Bilder vor der Geisterbahn nicht fehlen

Und noch eins :) Anschließend fühlte ich mich genötigt alle "Tanz der Vampire" Lieder zum besten zu geben

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke :) Das schöne an Kirmes, Send, Jahrmarkt usw. ist ja immer: Man fühlt sich wieder wie ein kleines Kind :D

      Löschen