Dienstag, 23. Oktober 2012

Helden des Alltags -2-

Heute habe ich nur einen Helden des Alltags: "Erwin, der kleine Patient".  Unsere Professorin brachte ihn eines Tages mit in die Vorlesung und alle, ja wirklich alle, Mädels haben sich verliebt und wollten ihn haben. Ich bekam ihn als Geschenk zum letzten Geburtstag und jedes Mal wenn ich ihn sehe freue ich mich aufs Neue.
Eigentlich ist er natürlich ein Kinderspielzeug und ich finde ihn dafür ganz toll. Kinder lernen schon früh etwas über den menschlichen Körper und das sehr spielerisch :)

Das ist Erwin in der Übersicht (wie man sieht von Sigikid)

Erwin ohne das Patientenhemdchen. Ja, er hat einen Bauchnabel :)

Der Bauch ist offen :)
Der Darm ist weg, u.A. sieht man jetzt das Herz :D
Und wenn alles raus ist sieht man sehr schön die Wirbelsäule, Rippen usw.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke :) Ich nehme ihn auch ständig auseinander und setze ihn wieder zusammen :)

      Löschen